Ihre Körper-
zusammensetzung immer im Blick

Ihre Körper-
zusammensetzung immer im Blick

Ihre Körper- zusammensetzung immer im Blick

Voller Zugriff auf Ihre Messwerte


Mit dem seca mBCA und der seca TRU sind Trainingserfolge und Erfolge von Ernährungsumstellungen nicht nur präzise messbar, sondern auch jederzeit abrufbar. Unsere cloudbasierte Software sorgt dafür, dass Ihnen die Ergebnisse der Körperzusammensetzungsanalyse, die Sie beispielsweise in Ihrem Fitnessstudio oder bei Ihrem Ernährungsberater durchgeführt haben, immer zur Verfügung stehen. Mit Ihrem seca myAnalytics Login können Sie von überall und mit jedem Endgerät Ihre Fortschritte verfolgen und sehen, wie sich Ihre Körperzusammensetzung im Laufe der Zeit verändert.

Ihr Körper,
Ihre Gesundheit,
Ihre Mess-
ergebnisse


Was misst eine Körperzusammensetzungsanalyse und wie hilft sie meiner Gesundheit?


Mit einer Körperzusammensetzungsanalyse sehen Sie unter anderem, aus wie viel Muskelmasse, Fettmasse und Wasser sich Ihr Körper zusammensetzt. Wenn Sie abnehmen wollen, trainieren oder gesünder leben möchten, bietet eine Körperzusammensetzungsanalyse daher viel mehr und aussagekräftigere Informationen als nur der Gang auf die Waage. Sie können Ihre Fortschritte besser beurteilen und Ihr Ziel einfacher erreichen.

  • Sie sehen mit einem Blick, ob Sie zu viel Fettmasse und/oder zu wenig Muskelmasse besitzen.
  • In Verlaufsmessungen sehen Sie, ob eine Ernährungsumstellung oder ein Trainingsprogramm erfolgreich ist.
  • Erste Fortschritte im Muskelaufbau oder in der Fettreduktion zu sehen, verdeutlicht Ihnen, was Sie bewirken können und ist extrem motivierend.
  • Eine Messung zeigt genau, wann sich Fett- und Muskelmasse im grünen, gesunden Bereich befinden. Ihr Alter, Ihr Geschlecht und Ihre Körpergröße werden dabei berücksichtigt.
  • Mit der Messung pro Arm, Bein und dem Torso erkennen Sie muskuläre Dysbalancen, z.B. zu schwach trainierte Beine.

Wieso sollte ich meine Körperzusammensetzung im Blick haben?


Eine optimale Körperzusammensetzung beugt Krankheiten vor und fördert Ihre Gesundheit. Mit dem seca mBCA und der seca TRU gibt es nun einen Weg, die Körperzusammensetzung in wenigen Sekunden zu messen. Nutzen Sie ihn. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Fettmasse

Eine hohe Fettmasse wirkt sich negativ auf den Blutdruck und den Stoffwechsel aus. Ebenso steht sie im Zusammenhang mit Diabetes Typ 2 und Herz- Kreislauf-Erkrankungen. Senken Sie das Risiko und erhöhen Sie Ihre Lebensqualität, indem Sie die Fettmasse möglichst im grünen Bereich halten.

 Muskelmasse

Eine ausreichende Muskelmasse ist einer der wichtigsten Faktoren für die Gesundheit. Sie schützt vor Verletzungen im Alter und sorgt für einen gesunden Stoffwechsel, wodurch sich z.B. das Diabetesrisiko verringern kann. Die Muskelmasse im grünen Bereich zu halten, bedeutet für Sie mehr körperliche Leistungsfähigkeit, gesundheitliche Prävention sowie die Unterstützung des Fettabbaus. Muskelmasse ist das Fundament für die Gesunderhaltung des Körpers und steigert Ihre Lebensqualität, egal in welchem Alter.

 Viele weitere Parameter

Wirkt sich das Sportprogramm positiv auf die Fettreduktion aus? Hilft die proteinreiche Ernährung beim Muskelaufbau? Die Antwort erhalten Sie in Folgemessungen mit dem seca mBCA oder der seca TRU. Es ist wichtig zu verstehen, dass die Körperzusammensetzungsanalyse ihr volles Potential erst in Folgemessungen entfalten kann. Erst dann sehen Sie Ihre Verbesserungen bzw. ob Ihre Erfolge nachhaltig sind.

 Kurz- und Langzeitbeobachtung

Sie erhalten noch viele weitere Messergebnisse wie den Phasenwinkel, das intra- und extrazelluläre Körperwasser oder das viszerale Fett, das sich in der Bauchhöhle zwischen den Organen befindet und besonders gefährlich für die Gesundheit sein kann. Für die Interpretation dieser „Fortgeschrittenen“-Parameter wenden Sie sich an Ihr Fitnessstudio, Ihren Ernährungsberater oder Ihren Arzt.


Wie blickt eine Bioimpedanzanalyse in meinen Körper?


Der seca mBCA und die seca TRU messen die Körperzusammensetzung mithilfe der Bioimpedanzanalyse. Bei diesem Verfahren wird ein nicht spürbarer Wechselstrom durch den Körper geleitet und der elektrische Widerstand (die Impedanz) gemessen. Muskeln leiten den Strom dabei besser, Fett schlechter. So lässt sich aus den gemessenen Widerständen auf das vorhandene Gewebe im Körper schließen.

Damit man sicher sein kann, dass aus den Körperwiderständen präzise Werte berechnet werden, haben wir unseren seca mBCA und unsere seca TRU in klinischen Studien mit aufwendigen Verfahren verglichen. Für die Muskelmasse wurden die Ergebnisse beispielsweise mit Ganzkörper-MRT-Aufnahmen abgeglichen. Mit dem Ergebnis, dass die Messungen zu 97% übereinstimmten.

Für Sie bedeutet das zum einen, dass Sie Ihre Muskelmasse unkompliziert und so genau wie mit einem Ganzkörper-MRT bestimmen können, zum anderen, dass Sie präzise, belastbare und medizinisch verwertbare Messergebnisse erhalten.

 

Zusätzlich bieten der seca mBCA und die seca TRU die Körperzusammensetzungsdaten von über 3.000 Menschen. Sie wurden ebenfalls in klinischen Studien erhoben und ermöglichen Ihnen, dass Sie Ihre Messungen vergleichen und einordnen können. Diese Vergleichswerte berücksichtigen Ihre Größe, Ihre Ethnie, Ihr Alter und Ihr Geschlecht. Eine 65-jährige Frau mit 1,68 m Körpergröße kann sich also mit ähnlichen Frauen vergleichen und ihre Messungen somit genauer einschätzen. Wegen dieser genauen und umfassenden Validierung ist seca der BIA-Anbieter, dem die Medizin vertraut. Nutzen Sie die Möglichkeiten der modernsten BIA-Technologie.


Wie muss ich mich auf eine Messung vorbereiten?


Für vergleichbare Messergebnisse müssen stets vergleichbare Messbedingungen herrschen. Die Bioimpedanzanalyse ist ein sensibles Messverfahren. Wer sich das eine Mal vor einem üppigen Mittagessen misst, das andere Mal direkt danach, wird seine Messung verfälschen. Beachten Sie also Folgendes für präzise und vergleichbare Messungen:

  • Wenn möglich, messen Sie sich immer zum gleichen Zeitpunkt (z.B. morgens nach dem Frühstück).
  • Messen Sie initial Ihre Körpergröße und verwenden Sie nur noch den gemessenen Wert.
  • Der Messzeitpunkt sollte am besten vor einer Mahlzeit gewählt werden oder einige Stunden danach.
  • Trinken Sie keine großen Mengen vor der Messung. Auf Alkohol sollte 12 Stunden vor der Messung verzichtet werden.
  • Leeren Sie vor der Messung Ihre Blase
  • Messen Sie sich vor dem Training, wenn Sie ausgeruht sind. Auf keinen Fall nach oder während des Trainings messen. Ebenfalls sollte kein intensives Training am Vortag stattgefunden haben.
  • Auch Erkrankungen und Medikamente können sich auf die Messung auswirken.
  • Der Menstruationszyklus sollte bei der Wahl des Messzeitpunktes berücksichtigt werden. Während oder kurz vor der Menstruation kann es zu Wassereinlagerungen kommen, die sich auf die Messergebnisse auswirken.

Bei Personen mit elektronischen Implantaten (z. B. Herzschrittmacher) oder aktiven Prothesen darf keine Bioimpedanzmessung durchgeführt werden.

Bei Personen mit Herzrhythmusstörungen und Schwangeren dürfen Bioimpedanzmessungen ausschließlich nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt durchgeführt werden.

Bei Personen, die an lebenserhaltende elektronische Systeme wie z. B. ein künstliches Herz, eine künstliche Lunge oder an tragbare elektronische Medizingeräte wie z. B. EKG-Geräte oder Infusionspumpen angeschlossen sind, darf keine Bioimpedanzanalyse durchgeführt werden.


FAQ

Nachdem Sie mit dem seca mBCA oder der seca TRU vermessen worden sind, kann beispielsweise ihr Arzt, Fitnesstrainer oder Therapeut, die die Messung durchgeführt hat, Ihren persönlichen Zugang zur seca myAnalytics freischalten. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Link, über den Sie ein sicheres Passwort festlegen sowie die Nutzungsbedingungen bestätigen müssen. Dieser Link läuft nach 24 Stunden ab. Wenn Sie später Zugang erhalten möchten, können Sie sich über die Funktion „Passwort vergessen“ einen neuen Link zusenden lassen.

Wie und wo logge ich mich in seca myAnalytics ein?
Unter www.secacloud.com mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Passwort.

Kann ich direkt bei seca ein Benutzerkonto beantragen?
Nein, nur über Anbieter von Körperzusammensetzungsanalysen (z.B. Ernährungsberater, Fitnessstudio, Arzt) mit einem seca mBCA oder einer seca TRU.

Wie muss mein Passwort aussehen?
Wir erlauben nur sichere Passwörter mit mindestens acht Zeichen, davon mindestens einer Zahl.

Was mache ich, wenn ich mein Passwort vergessen habe?
Auf der Login-Seite unter www.secacloud.com finden Sie einen Link, mit dem Sie Ihr Passwort zurückzusetzen können.
Sie erhalten dann eine E-Mail mit einem Link, über den Sie ein neues Passwort festlegen können.

Was mache ich, wenn sich meine E-Mail-Adresse geändert hat?
Legen Sie Ihre neue E-Mail-Adresse in der seca myAnalytics fest. Diese E-Mail-Adresse wird auch Ihrem Arzt, Ernährungstherapeut oder Fitnessstudio übergeben.

Was mache ich, wenn ich die seca myAnalytics nicht mehr verwenden möchte?
Loggen Sie sich ein und deaktivieren Sie Ihr Benutzerkonto über das Administrationsmenü. Ihre Daten werden vollständig gelöscht.

 

 

 

 

Was ist, wenn ich bei mehreren Anbietern Körperzusammensetzungsanalysen durchgeführt habe?
Sofern Sie die Messungen mit einem seca mBCA oder einer seca TRU vorgenommen haben, können alle Messergebnisse in einem Login der seca myAnalytics angezeigt werden. Wechseln Sie beispielsweise das Fitnessstudio, können Sie Ihre Verlaufsmessungen in dem neuen Studio fortführen, solange es mit einer seca TRU oder einem seca mBCA ausgestattet ist.

Wer beantwortet mir Fragen zu meiner Körperzusammensetzungsanalyse?
Wenn Sie noch weitere Fragen zu Ihrer Körperzusammensetzung haben, wenden Sie sich bitte an denjenigen, der Ihre Körperzusammensetzungsanalyse durchgeführt hat, also beispielsweise Ihren Trainer, Arzt oder Ernährungsberater. seca führt keine Beratung zur Körperzusammensetzung durch.

Kann ich mich mit anderen Körperzusammensetzungsanalysen oder mit meiner Körperfettwaage vergleichen?
Der seca mBCA und die seca TRU haben eine einzigartige, medizinische Validierung gegen Goldstandard-Verfahren durchlaufen, die auf diesem Niveau von keinem anderen Hersteller durchgeführt worden ist. Die sensible Messtechnik mit festen Griffelektroden und aufgedampften Fußelektroden ist ebenfalls einzigartig. Die Formeln, die die Parameter aus den gemessenen Körperwiderständen berechnen, sind zudem auf die Hardware zugeschnitten. Aus diesem Grund können nur seca Körperzusammensetzungsanalysen miteinander verglichen werden.

Mehrere Verbrauchertests von handelsüblichen Körperfettwaagen haben zudem ergeben, dass deren Messungen ungenau und kaum brauchbar sind. Die meisten dieser Geräte messen nur die Beine (keine Handelektroden), sie sind nicht validiert oder die Berechnungsformeln basieren auf statistischen Werten, die sich lediglich aus dem Körpergewicht ableiten. Wer brauchbare und belastbare Messergebnisse für Muskel- und Fettmasse möchte, kommt an einer professionellen Messung mit der seca TRU oder dem seca mBCA nicht vorbei.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zu meinen Daten habe?
Für Fragen zum Datenschutz steht Ihnen der Datenschutzbeauftragte der Firma seca zur Verfügung.
Die Kontaktdaten finden Sie hier: https://www.seca.com/de_de/datenschutz.html

Wer hat Zugriff auf meine personenbezogenen Daten?
Neben Ihnen hat die Person Einsicht in Ihre Daten und Messergebnisse, bei der Sie die Messung durchgeführt haben, also z.B. Ihr Arzt, Fitnesstrainer oder Physiotherapeut. seca oder Beauftragte von seca nehmen keine Einsicht in Ihre personenbezogenen Daten.

Wo werden meine Daten gespeichert?
Die Messergebnisse und Daten werden von der seca TRU oder dem seca mBCA in die seca Cloud übertragen, die ISO-zertifizierte Server der Amazon Web Services nutzt. Alle Daten sind verschlüsselt und durch aktuelle Sicherheitstechnologien nur durch die Berechtigten einsehbar.
Die Cloudlösung von seca erfüllt die strengen europäischen und US-amerikanischen Datenschutzrichtlinien.

Welche Kosten kommen auf mich als Nutzer zu?
Seitens seca entstehen für Sie keine Kosten für die Nutzung der seca myAnalytics Basislizenz.

Wer hilft mir bei technischen Problemen?
Sollten Sie hier keine Antwort finden, können Sie uns eine E-Mail an myanalytics-support@seca.com schicken.
Wir bemühen uns, Ihnen eine zügige Antwort zu geben.