Menschen, die seca erfolgreich machen.

Was sie bewegen. Wer sie sind.

Ilka Balsliemke

Quality Management Representative

Als Quality Management Representative sind Sie dafür verantwortlich, dass der hohe Qualitätsstandard, dem seca sich verschrieben hat, Tag für Tag eingehalten wird. Sie stellen sicher, dass sämtliche Prozesse und Produkte sowohl den hohen internen Anforderungen, als auch den gesetzlichen Richtlinien entsprechen. 

Seit November 2011 verantwortet Ilka Balsliemke das Qualitätsmanagement bei seca. Nach ihrem Studium der Medizintechnik mit Schwerpunkt Qualitäts- und Sicherheitstechnik arbeitete sie zunächst bei einem Hersteller für medizintechnische Produkte. Sie ist verantwortlich, wenn es darum geht, die anspruchsvollen Qualitätsrichtlinien einzuhalten und weiterzuentwickeln, sobald seca neue Wege einschlägt. Wenn das innovationsstarke Unternehmen zum Beispiel in andere Märkte expandiert oder neue Produktkategorien entstehen, muss das Qualitätsmanagementsystem (QMS) angepasst werden. 

„Unsere Aufgabe ist es dann, vorab alle regulativen Anforderungen zu prüfen. Anschließend setzen wir diese um und erweitern unser QMS entsprechend. Das ist eine große Herausforderung, aber auch ein riesiges Erfolgserlebnis, wenn wir es wieder geschafft haben!“

Ilka Balsliemke begleitet darüber hinaus interne und externe Audits und stellt sicher, dass die für die Zertifizierungen geforderten Dokumentationen erstellt werden. In ihren Augen ist seca auch deshalb ein interessanter Arbeitgeber, weil hier Qualität gelebt wird und alle Bereiche eng zusammenarbeiten, um dem eigenen hohen Anspruch gerecht zu werden.


Henning-Hoa Tran

Facharbeiter Produktion

Als Facharbeiter Produktion tragen Sie mit jedem Handgriff entscheidend dazu bei, dass seca Produkte von höchster Qualität anbietet. Sie arbeiten an unterschiedlichen Montageinseln, montieren und eichen unsere Waagen, kontrollieren die Funktionalität der Endprodukte und sind für die Kennzeichnung und Verpackung unserer Produkte verantwortlich.

Henning-Hoa Tran ist bereits seit November 1983 in der Produktion bei seca beschäftigt. Als er aus seinem Heimatland Vietnam nach Deutschland kam, lernte er zunächst ein Jahr lang intensiv die deutsche Sprache und arbeitete anschließend bei einem großen Platinenhersteller. Bei seca montiert er heute vor allem die elektronischen Säuglings- und Flachwaagen. Seine Genauigkeit und Sorgfalt ist gefragt, wenn er Platinen anlötet, die elektronischen Bauteile verdrahtet und am Ende kontrolliert, ob alles perfekt funktioniert. 

„Die Arbeit an den unterschiedlichen Montageinseln macht meinen Job sehr abwechslungsreich.  Außerdem habe ich hier nette Kollegen, mit denen ich mich gut verstehe.“ Die Produkte und Arbeitsprozesse haben sich seit seinem Start im Unternehmen sehr verändert. Heute sorgen neben durchdachter Mechanik auch ausgereifte Elektronik und Software dafür, dass die Waagen absolut präzise funktionieren. So gibt es für Henning-Hoa Tran immer wieder Neues zu lernen. Gerade das macht ihm Spaß und er findet seinen Arbeitsplatz bei seca auch nach fast 33 Jahren immer noch „Spitze“.


Antonio Cordova

General Manager

Als General Manager einer internationalen Niederlassung haben Sie die große Chance den Wachstumskurs von seca in Ihrem Arbeitsgebiet fortzusetzen. Gemeinsam mit Ihrem Team entwickeln Sie regional greifende Vertriebs- und Marketingstrategien und setzen diese auch um. Zu Ihren Aufgaben gehören sowohl die Einführung innovativer Produkte und Dienstleistungen als auch die Schulung und Betreuung von Händlern und Businesspartnern vor Ort.

Antonio Cordova hat seit seinem Einstieg bei seca im Juli 2011 eine beachtliche Karrierelaufbahn eingeschlagen. Zunächst startete er als Junior Area Sales Manager für Zentralamerika am Hamburger Standort. Seit November 2015 leitet er die neue seca Niederlassung in Kolumbien und treibt neben den bestehenden Standorten in Brasilien und Mexico den Ausbau des lateinamerikanischen Markts voran. Dabei arbeitet er abwechselnd in Hamburg und Kolumbien. Antonio Cordova findet seinen Job ideal, weil er sehr gerne reist und ihm gerade die Verhandlungen mit wichtigen Entscheidern großen Spaß machen.

„Worauf ich besonders stolz bin? Es ist mir gelungen, eine langfristige Kooperation mit dem kolumbianischen Gesundheitsministerium einzufädeln. Heute liefern wir Präzisionswaagen und Messstäbe für ein länderübergreifendes Ernährungsprogramm der Regierung. seca ist also überall präsent und inzwischen Marktführer – große Klasse!“ Für Antonio Cordova ist seca der ideale Arbeitgeber: Einerseits hat er viel Freiraum für seine Ideen, andererseits wird er vom Unternehmen in Sachen Marketing, Logistik und technischer Service umfassend unterstützt.


Sandra Thun

Customer Support Specialist

Als Customer Support Specialist bieten Sie unseren Kunden genau den erstklassigen Service, für den wir so geschätzt werden. Dabei sind Sie ein kompetenter Ansprechpartner für telefonische Anfragen aus Deutschland und Österreich. Außerdem unterstützen Sie unsere internationalen Exklusivpartner, wenn es um Fragen rund um unsere Qualitätsprodukte geht.

Sandra Thun begann ihre Ausbildung zur Industriekauffrau im August 2010 bei seca. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie zuerst im Marketing und wechselte dann als Kundenbetreuerin in den technischen Service. Der intensive Kontakt zu den Kunden ist abwechslungsreich und motiviert sie jeden Tag neu. Ob es um Reparaturen, Ersatzteilanfragen, Reklamationen oder die Nacheichung von Waagen geht, Sandra Thun hilft ihren Gesprächspartnern schnellstmöglich weiter. Dafür kennt sie jedes Produkt im Sortiment und kann bei Fragen, wo nötig auch mit Unterstützung der Service-Techniker, detailliert Auskunft geben.

„Unsere Kunden sollen merken, dass wir im technischen Service alles dafür tun, ihre Wünsche absolut schnell und kompetent zu erfüllen. Da entwickeln wir richtig Ehrgeiz im Team!“ Nebenbei betreut sie die Messeauftritte des Service-Bereichs, entwickelt dafür Informationsmaterialien und unterstützt mit zielgerichteten Marketingmaßnahmen. seca ist für Sandra Thun die erste Wahl als Arbeitgeber, weil sie voll und ganz hinter den Produkten und dem Service steht und weil ihr Team „einfach unschlagbar gut und motiviert ist“.


Kirsten Huß

Project Manager Research & Development

Als Project Manager Research & Development bringen Sie Innovationsprojekte an den Start und sorgen mit Ihrer Arbeit dafür, dass aus zukunftsweisenden Ideen marktfähige Produkte von höchster Präzision und Qualität werden.  

Bevor Kirsten Huß im Oktober 2011 zu seca kam, arbeitete die studierte Maschinenbau-Ingenieurin als Konstruktionsleiterin in einem Luftfahrtunternehmen. In der Abteilung Research & Development ist sie am Puls des Innovationsgeschehens. Hier koordiniert sie als Projektleiterin die Entwicklung neuer Produkte – und zwar von der Idee bis zur Produkteinführung. Im Mittelpunkt steht immer die Frage: Welche Features erleichtern es dem Anwender, seine Arbeit noch besser zu machen? 

Zu den Aufgaben von Kirsten Huß gehört es, das anfangs noch grob umrissene Produktkonzept auf Realisierbarkeit zu prüfen und Aufwand, Kosten und Risiken der Produktentwicklung zu definieren. Dann plant und steuert sie die Zusammenarbeit aller Projektbeteiligten. 

„Was mir richtig gut gefällt: Innovation ist kein Schlagwort bei seca. Es geht hier wirklich darum, die Zukunft mitzugestalten. Wir sind ein tolles Team, technisch bestens ausgestattet und wenn wichtige Entscheidungen schnell getroffen werden müssen, gehe ich direkt ins Büro unseres Geschäftsführers Frederik Vogel,  um das „Go!“ zu kriegen. Wir sind eben aus guten Gründen Weltmarktführer.“


Joachim Falk

Techniker im Service

Als Techniker im Service setzen Sie sich ganz unmittelbar für die Zufriedenheit unserer Kunden ein. Sie sind inhouse am Hamburger Standort für die Reparaturen unserer Produkte verantwortlich. Für diese Arbeit bringen Sie sowohl technisches Fingerspitzengefühl als auch Spaß am Umgang mit unseren Kunden mit.

Joachim Falk kam 1981 direkt nach seiner Ausbildung zum Feinmechaniker zu seca und arbeitete erst in der Fertigung. Dort lernte er sämtliche Produkte bis ins letzte Detail kennen und perfektionierte gleichzeitig sein elektronisches Know-how. Nach fünf Jahren in einem anderen Unternehmen kam Joachim Falk 2001 zurück zu seca und fing in der Inhouse-Abteilung Technischer Service am Hamburger Standort an. 

Zusammen mit seinen Kollegen ist er dort für alle anfallenden Reparaturen von seca-Produkten zuständig. Doch auch defekte Waagen von anderen Herstellern kommen bei ihm auf den Prüfstand. Meist reicht ein routinierter Handgriff und der Schaden ist sofort behoben. Hin und wieder ist sein detektivischer Spürsinn gefragt, um herauszufinden, wo genau ein Fehler versteckt ist. Dann zieht er schon mal die Entwicklungsabteilung oder einen Software-Spezialisten zu Rate und sie lösen das Problem gemeinsam. Joachim Falk ist auch international aktiv und berät die Techniker und Partner in 15 Ländern per Computer oder Telefon. „Unser großes Ziel bei seca heißt Kundenzufriedenheit, dafür legen wir uns alle gerne ins Zeug. Und das trägt natürlich zum guten Teamspirit bei!“

Kontakt.

seca Human Resources.

Bewerben Sie sich online auf eine der Stellenanzeigen oder initiativ.

Die mit einem Stern (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder. Alle anderen Angaben sind freiwillig.

Career Form de

Individual Subject (grey)
standard fields (grey)

Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

job upload info
job upload (grey)
Submit field