seca News & Presse

Aktuelle Informationen aus dem Unternehmen.

Willkommen im News & Pressebereich von seca.

 

Hier finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen und Nachrichten rund um unser Unternehmen und unsere Innovationsthemen. Anfragen zu Interviews, Fachartikeln, Produktinformationen oder hochauflösenden Bildern richten Sie gern jederzeit direkt an unsere PR Managerin.

Kontakt:

Anika Otto
PR Manager

Telefon:+49 40 20 00 00 411
E-Mail:anika.otto@seca.com
Anschrift:seca gmbh & co. kg Hammer Steindamm 3-25 22089 Hamburg, Germany

Bundesregierung muss im Kampf gegen krankhaftes Übergewicht aktiv werden

SPD-Abgeordneter Johannes Kahrs im Gespräch mit Hamburger Familienunternehmen seca

- „Die Firma seca ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie sich ein mittelständisches Hamburger Familienunternehmen durch Tradition auf der einen und Innovationskraft auf der anderen Seite an die Spitze des Weltmarktes setzen kann.“ Das erklärte der Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs gestern beim Besuch des Unternehmens seca. Der SPD-Politiker Kahrs vertritt als direkt gewählter Abgeordneter in Hamburg-Mitte die Bürgerinnen und Bürger der Hansestadt in Berlin und gestaltet als haushaltspolitischer Sprecher seiner Fraktion auch die Ausgaben für das Gesundheitssystem mit.


Erneut vier Sterne-Auszeichnung:

Zum dritten Mal wird seca mit dem Preis für „Hamburgs beste Arbeitgeber“ geehrt

- Bereits zum dritten Mal hat sich seca im Rahmen des Wettbewerbs „Hamburgs beste Arbeitgeber 2018“ dem Feedback der Mitarbeiter gestellt und konnte erneut überzeugen: Der Weltmarktführer im Bereich des medizinischen Messens und Wiegens wurde mit vier Sternen ausgezeichnet. Insbesondere durch selbstbewusstes ziel- und zukunftsgerichtetes Handeln sowie durch ein gutes Betriebsklima und Work-Life-Balance konnte seca punkten.


seca-Systemlösung für mehr Patientensicherheit und Effizienz auf der Säuglingsstation

seca launcht voll integrierbare WLAN Säuglingswaage seca 336 i mit digitalem Messstab

- Insbesondere bei Säuglingen kommt es bei Gewicht und Größe auf höchste Präzision an. Gleichzeitig müssen Erfassung und Dokumentation der Daten schnell erfolgen, ohne dabei die Sicherheit der kleinsten Patienten außer Acht zu lassen. Diese Anforderung an Präzision, Effizienz und Patientensicherheit liegen der neuen WLAN Säuglingswaage seca 336 i zugrunde.


„Globale Märkte und Digitalisierung erfordern Diversifikation“

Robert Vogel, Geschäftsführer für Vertrieb & Marketing über secas Ausrichtung auf der Medica 2017

- Egal ob niedergelassener Arzt, Kliniker oder Pflegepersonal, ob in Deutschland, China oder Polen – Fachgruppen- und Länderübergreifend sehen sich die Anwender von seca Produkten mit einer zentralen Herausforderung konfrontiert: Effizienz, Kostenbewusstsein und ein hohes Maß an Patientensicherheit sind entscheidende Parameter, an denen sie heute gemessen werden. Welche Lösung die passende ist, ist wiederum stark vom Anwendungsbereich, dem jeweiligen Markt und den individuellen Grundvoraussetzungen der Einrichtungen abhängig. Auf der Medica präsentierte seca Produktneuheiten und Lösungen, die für jede Anforderung die passende Antwort haben.


Für höchste Präzision bei der Erfassung von Gesundheitsdaten –

seca und Masimo geben Partnerschaft bekannt

- seca, weltweit führend im Bereich medizinischer Messsysteme und Waagen, und Masimo, Weltmarktführer im Bereich innovativer nicht invasiver Überwachungstechnologien, vereinen ihre Kompetenzen für höchste Präzision bei der Erfassung von Gesundheitsdaten. Der seca medical Vital Signs Analyzer (mVSA) ist der erste Spot-Check-Monitor, der sowohl die klassischen Vitalzeichen Blutdruck, SpO2, Puls und Temperatur, als auch die Körperzusammensetzung mittels bioelektrischer Impedanzanalyse (BIA) misst. Sauerstoffsättigung und Puls werden dabei von der Masimo Signal Extraction Technology (SET) erfasst, die auch unter erschwerten Bedingungen größte Genauigkeit garantiert. Die Kombinationsmöglichkeiten...


MEDICA 2017

seca treibt digitale Transformation voran // Voll integrierte Systemlösungen für mehr Sicherheit und Effizienz

- Digitalisierung der Medizin ist eines der Trendthemen der Medica 2017. In Halle 12 auf Stand A63 präsentiert seca vom 13. bis 16. November, wie die neusten Integrationslösungen aus der Welt des medizinischen Messens und Wiegens zeit- und ressourcenintensive Routineaufgaben vereinfachen und damit die Effizienz und Sicherheit im Klinikalltag steigern. Bis zu 90 Minuten Zeitersparnis pro Schicht können Anwender durch die Automatisierung der Datenerhebung, -dokumentation und -archivierung erzielen.


World Obesity Day 2017

Umfrage bestätigt: Adipositas-Prävention scheitert schon beim ersten Schritt. Übergewicht ist Tabuthema beim Arzt

- Während in den USA kaum ein Patient seinen Arzt zu sehen bekommt, bevor er nicht gewogen wurde, findet ein standardisiertes, regelmäßiges Wiegen in deutschen Praxen kaum statt. Dabei besteht Handlungsbedarf: Eine repräsentative Umfrage im Auftrag von seca, dem führendem Hersteller medizinischer Messsysteme und Waagen, anlässlich des World Obesity Days am 11. Oktober, hat ergeben, dass 53% der Deutschen übergewichtig sind, der durchschnittliche Body Mass Index (BMI) liegt bei 27. Und das Gewicht steigt: 42% der Deutschen haben in den letzten fünf Jahren zugenommen, 12% sogar mehr als 15 Kilo. Dennoch bleibt das Übergewicht beim Arzt oft ein unausgesprochenes Tabuthema.


Prof. Dr. Matthias Pirlich wird Advisory Board Member des mBCA science centers

Internationale Plattform für Medical Body Composition Analysis (mBCA) gewinnt weiteren Experten mit weltweitem Renommee in der Ernährungsmedizin

- Prof. Dr. Matthias Pirlich ergänzt das Advisory Board des mBCA science centers neben Prof. Dr. Dr. Anja Bosy-Westphal (Leiterin des Instituts für Angewandte Ernährungswissenschaft und Diätetik der Universität Hohenheim) und Dr. Stephen Wootton (Associate Professor an der University of Southampton). Aufgrund seiner praktischen Expertise unter anderem als Chefarzt der Abteilung für Innere Medizin an der Evangelischen Elisabeth Klinik in Berlin und als Generalsekretär der European Society for Clinical Nutrition and Metabolism (ESPEN) gilt Prof. Pirlich als einer der führenden Experten mit weltweitem Renommee in der Ernährungsmedizin.