seca News & Presse

Aktuelle Informationen aus dem Unternehmen.

COVID-19: Basisparameter wie Gewicht, Größe und Vitaldaten besonders bei Risikogruppen nicht außer Acht lassen

- Die COVID-19-Pandemie stellt Ärzte und Gesundheitssysteme weltweit vor große Herausforderungen. Vor allem Menschen mit Vorerkrankungen haben ein erhöhtes Risiko für schwere Infektionsverläufe. Veröffentlichungen in medizinischen Fachmagazinen und von unabhängigen Organisationen weisen darauf hin, dass die exakte Messung von Vitalparametern bei der Behandlung von Risikogruppen mit COVID-19 eine große Rolle spielen können. Größe, Gewicht und Vitaldaten wie Blutdruck, Sauerstoffsättigung, Puls und Temperatur sind beispielsweise relevant bei der exakten Dosierung von Medikationen und der Einstellung von Beatmungsgeräten. Zudem helfen diese Informationen bei der Krankheitsdiagnose und der...


seca erhöht Produktionskapazitäten für systemrelevante Medizintechnik

Versorgung von Kliniken, Ambulanzen und Arztpraxen hat höchste Priorität

- In vielen Ländern haben Behörden und zuständige Institutionen seca, den Weltmarktführer im Bereich medizinischer Messsysteme und Waagen, und seine Medizinprodukte als systemrelevante Unterstützung der Gesundheitssysteme im Kampf gegen die COVID-19-Pandemie eingestuft. Aufgrund der aktuellen Situation ist der Druck in den Notaufnahmen und Krankenhäusern sehr hoch und der Bedarf an Medizintechnik weiter gestiegen. seca hält die Produktion aufrecht und erweitert Kapazitäten, um diesen Bedarf bestmöglich zu bedienen und einen Beitrag im Kampf gegen das Corona-Virus zu leisten.


Ein starker Partner, auch in Zeiten von Covid-19

Wir stehen an Ihrer Seite

- Während überall auf der Welt versucht wird, die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus zu verlangsamen, konzentrieren auch wir uns darauf unsere Mitarbeiter bestmöglich zu schützen und gleichzeitig alle Maßnahmen zu treffen, damit unsere Produktion in Hamburg weiterhin voll einsatzbereit ist. Unser Produktionsstandort in Hangzhou ist nach Beendigung des Shutdowns in China bereits wieder bei 90% ihrer Produktionskapazitäten. Das gibt uns Hoffnung und sollte als positives Signal für alle wirken. Wir danken auf diesem Wege allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unseren Partnern, die mit ihrer Unterstützung und ihrem Engagement dafür sorgen, dass unsere Produkte und unser...


seca erhält MDR-Zertifizierung

EU-Medizinproduktverordnung bereits drei Monate vor dem vollumfänglichen Inkrafttreten erfolgreich umgesetzt

- Als eines der ersten Medizintechnikunternehmen in Europa besteht seca, der Weltmarktführer im Bereich medizinischer Messsysteme und Waagen, bereits vor Inkrafttreten der neuen EU-Verordnung im Mai 2020 das offizielle MDR (Medical Device Regulation) Audit. Die Benannte Stelle (TÜV-SÜD Product Service) prüfte und auditierte mit drei Auditoren das seca Qualitätsmanagementsystem nach den MDR-Anforderungen für Medizinprodukte und bewertet alle als erfolgreich bestanden.


Wie das Zusammenwachsen von Fitness und Gesundheit die Fitnessbranche revolutioniert

seca veröffentlicht Trendreport Medical Fitness

- Was gesellschaftliche und gesundheitliche Trends wie Selbstoptimierung, Feminisierung, Active Aging und die Neunormierung des Körpers mit Medical Fitness zu tun haben und was sie für Fitnessstudios bedeuten, stellt seca im Trendreport Medical Fitness vor. Gemeinsam mit Experten aus der Trend- und Zukunftsforschung, der Sport- und Altersmedizin, der Fitnessbranche und der Ernährungsberatung beleuchtet der Weltmarkführer für medizinisches Messen und Wiegen wie und warum sich die Anforderungen an die Fitnessbranche verändern, welche Positionierungsmöglichkeiten sich daraus für Fitness- und Gesundheitsanbieter ergeben und warum seca der richtige Partner dafür ist.


Medica 2019 – seca überzeugt mit neuen Produktlösungen in den Bereichen Integration, Körperzusammensetzung und Software

Weltmarktführer setzt auf Zukunftsfähigkeit, optimierte Workflows und Patientensicherheit

- Garantierte Integrationsfähigkeit für mehr Patientensicherheit, eine neue Softwarelösung für schnellen Datenzugang und individuelle Produktkonfiguration für mehr Orientierung an den Anwenderbedürfnissen – diese Versprechen stehen bei seca im Fokus der diesjährigen Medica. Mit Produktneuheiten aus den Kategorien Coreline, mBCA (medical Body Composition Analysis) und Software unterstreicht seca den Anspruch, nicht nur anwenderorientierte Waagen und Längenmesssysteme zu entwickeln, sondern der Rolle als Weltmarktführer auch als innovativer Software- und Systemanbieter gerecht zu werden. Besucher der Medica 2019 können sich vom 18.-21.11.2019 am Stand von seca (Halle 12, Stand A63) live von den...


"Die inneren Werte zählen!"

Ein Beitrag des VDOE zum Nutzen von BIA-Messgeräten

- Bereits im September letzten Jahres ist der VDOE, der Berufsverband Oecotrophologie e.V., in einem Blogbeitrag von Dr. Heike Niemeier auf den Nutzen eines BIA-Messgeräts für die Ernährungsberatung und -therapie eingegangen.


Globale Fachgesellschaften definieren reduzierte Muskelmasse als unabhängiges Diagnosekriterium von Mangelernährung

Validierte BIA von seca ist konsensus-konforme Diagnosemethode

- Die internationalen Fachgesellschaften ASPEN, ESPEN, FELANPE und PENSA gründeten die Global Leadership Initiative in Malnutrition (GLIM), um einen weltweiten Konsens zu den Diagnosekriterien von Mangelernährung zu definieren. Das im September 2018 veröffentlichte Konsensus Paper erhebt eine reduzierte Muskelmasse zu einem entscheidenden unabhängigen Bewertungskriterium zur Feststellung einer Mangelernährung. seca begrüßt diesen Schritt und sieht die eigenen Bemühungen bestätigt, sich für die verbesserte Diagnose und Therapie von Mangelernährung einzusetzen.